Naturheilpraxis HEALTH & MORE 

by Tobias Ballichar

Bildquelle- dr.gumpert.de

Viszerale Osteopathie  

In dieser Behandlungstechnik wird der Körper als Einheit betrachtet, in der alle Organsysteme miteinander in Wechselwirkung stehen. Bei der Behandlung kann eine gesundheitliche Störung mit den Händen erspürt und behandelt werden. Dabei werden mit minimalen Druck- und Massagebewegungen die Regulationsmechanismen und Selbstheilungskräfte des Organismus angeregt.  

In der viszeralen Osteopathie liegt der Schwerpunkt bei der Behandlung innerer Organe.           

Dazu zählen Magen, Darm, Leber, Niere, Blase, Lunge, den dazugehörigen Blut- und Lymphgefäßen, den Nerven und dem Bindegewebe. Als Heilpraktiker beschäftigt man sich mit allen kleinen und großen Bewegungen des Körpers  

Eine Behandlung ist angezeigt bei allen funktionellen Störungen.                                                                      Eine grundsätzliche Indikation besteht bei allen Schmerzen und Beschwerden durch ertastbare Funktionsstörungen von Gewebe . Dadurch erlaubt es den Patienten, sich auf natürliche Art und Weise selbst ins Gleichgewicht zu bringen und so eine ökonomische Funktionsweise zu finden.  

Seit der amerikanische Arzt Andrew Taylor Still die Prinzipien der Osteopathie vor 130 Jahren entdeckt hat, entwickelt sie sich kontinuierlich weiter und kann bei zahlreichen Beschwerden helfen. Nicht als Allheilmittel, sondern als wirksamer Baustein zu mehr Gesundheit. 


Rechtlicher Hinweis:

Ein Teil der genannten Therapieverfahren zählen zur sog. Erfahrungs- und Naturheilkunde. Ihre Wirkungsweise ist wissenschaftlich nicht nachgewiesen und anerkannt. Gängige Studien können nur noch mit immensen finanziellen Mitteln bezahlt werden, hierzu sind naturheilkundliche Einrichtungen nicht in der Lage.

Heilpraktiker können echte Erfahrungen vorweisen, die die Heilung mithilfe der Naturheilkunde stützen. Aber auch schulmedizinische Kliniken forschen heute in dieser Richtung, wie zum Beispiel die Charité Hochschulambulanz für Naturheilkunde Berlin Mitte: https://hochschulambulanz-naturheilkunde.charite.de/

Aufgrund meiner Sorgfaltspflicht werde ich Sie ggf. an einen anderen Therapeuten oder Arzt verweisen, sollte sich die Situation entsprechend darstellen.

BESONDERER HINWEIS ZUM HEILMITTELWERBEGESETZ:

Diese Webseiten dienen ausschließlich der allgemeinen Information und stellen keine Beratung dar. Eine gesundheitliche Beratung oder Behandlung können die auf diesen Webseiten enthaltenen Informationen nicht ersetzen. Sie dienen nicht als Grundlage zur Eigentherapie, von der ausdrücklich abgeraten wird. Die Inhalte können durch Entwicklungen überholt sein, ohne dass die bereitgestellten Informationen geändert wurden. Grundsätzlich soll bei keiner der aufgeführten Methoden, Verfahren bzw. Informationen der Eindruck erweckt werden, dass damit ein Heilversprechen oder Heilmittelwerbung verbunden ist. Aus den Ausführungen kann nicht abgeleitet werden, dass Linderung oder Verbesserung eines Krankheitszustandes garantiert oder versprochen wird. 


E-Mail
Anruf
Karte
Infos